Ziegenrassen - DOP Queso Camerano
16064
page,page-id-16064,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-7.6.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.6.2,vc_responsive

Beschreibung der Rassen

Die Milch, aus der der Camerano Käse hergestellt wird, wird von den Ziegen der Rassen Serrana, Murciana-Granadina, Malagueña, Alpina und deren Kreuzungen gewonnen.

Die Fütterung erfolgt durch das Weiden auf natürlichen Vegetationsdecken, deren eigenartige Merkmale auf die sensorischen Aspekte des Käses einwirken. Die Ziegen werden im Laufe des Jahres täglich zum Weiden hinausgeführt mit Ausnahme der Geburtenzeit, während der die Zicken ihre Kitze hüten. Die Fütterung wird mit anderen Produkten wie Getreidestroh, Weinreben, Olivenbaumzweigen, Mandelschalen, Stoppeln aus dem Gemüseanbau und Rübenmark ergänzt. Bei normalen Wetterbedingungen beträgt das Weiden rund 80% der Futterportion.